btr Consulting

Datenschutz

                                                                                                                                                             Stand: 25.05.2018

Datenschutzerklärung der btr Consulting GmbH

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt stets im Einklang und Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die btr Consulting GmbH und die Ihnen zustehenden Rechte.

Der Begriff „Personenbezogene Daten“ umfasst all diejenigen Informationen, die es uns ermöglichen eine natürliche Person zu identifizieren. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung von Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, Email-Adresse IP-Adressen oder einem oder mehreren Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

btr Consulting GmbH
Hanauer Landstraße 188
60314 Frankfurt
Telefon: +49 69 800 8966-0
Telefax: +49 69 800 8966-20
www.btr-consulting.de
info@btr-consulting.de

Kontakt des Datenschutzbeauftragten:
compliance@btr-consulting.de

 

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben verschiedene Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten. Diese Rechte sind in den Art. 15 - 22 EU-DS-GVO normiert. Insbesondere haben Sie das Recht:

  1. eine Aktualisierung Ihrer von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten oder, falls Sie denken, diese sind unzutreffend oder unvollständig, eine Korrektur dieser Daten zu fordern (Art. 16 EU-DS-GVO),
  1. die Löschung Ihrer von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten (Art. 17 EU-DS-GVO),oder eine Beschränkung der Art und Weise  (Art. 18 EU-DS-GVO), wie wir diese Daten verarbeiten, zu fordern, soweit dem nicht gesetzliche Pflichten entgegenstehen,
  1. Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit kostenfrei ohne Angabe von Gründen unter compliance@btr-consulting.de zu widerrufen  (Art. 21 EU-DS-GVO) (sofern eine solche Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt),
  1. eine Kopie der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten  (Art. 15 EU-DS-GVO) und sie einer anderen Partei zu übermitteln (Art. 20 EU-DSGVO) (sofern die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrags erfolgt),
  1. der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen (Art. 21 DSGVO)

Zur Ausübung Ihrer Rechte oder bei sonstigen Fragen dazu, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, senden Sie bitte eine E-Mail an compliance@btr-consulting.de oder schreiben Sie uns unter folgender Adresse:

btr Consulting GmbH
Hanauer Landstraße 188
60314 Frankfurt

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der EU-DS-GVO und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 EU-DS-GVO.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen zu denen die konzeptionelle und strategische Beratung, Softwareentwicklung/ -beratung oder Pflege, Serveradministration, Datenanalyse/Beratungsleistung und Schulungsleistungen gehören, zur Geschäftsanbahnung, zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, zum Anbieten von Produkten und Dienstleistungen sowie zur Stärkung der Kundenbeziehung.

Ihre Einwilligung stellt ebenfalls eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift dar. Hierbei klären wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf. Sollte sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten beziehen, werden wir Sie in der Einwilligung ausdrücklich darauf hinweisen, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.

Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten i.S.v. Art. 9 Absatz 1 EU-DS-GVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt, Art. 88 Abs. 1 EU-DS-GVO.

Weitergabe an Dritte

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z. B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Empfänger der Daten

Innerhalb unseres Unternehmens stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

In Fällen in denen unsere Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben durch einen externen Dienstleister unterstützt werden, ist das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen.

Speicherdauer von Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten auf unseren Systemen für den längsten der folgenden Zeiträume:

  1. so lange, wie es für die jeweilige Aktivität oder die jeweiligen Dienstleistungen erforderlich ist;
  2. für einen gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungszeitraum;
  3. bis zum Ende des Zeitraums, in dem ein Rechtsstreit oder Ermittlungen hinsichtlich der Dienstleistungen aufkommen könnte/n

Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.

 

Datensicherheit

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Sicherheitslevels werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten

Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung des Schuldverhältnisses und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Webseite und der verschiedenen Funktionen, die diese zur Verfügung stellt.

Kategorien, Quellen und Herkunft der Daten

Welche Daten wir verarbeiten, bestimmt der jeweilige Kontext: Dies hängt davon ab, ob Sie z. B. eine Anfrage über unser Kontaktformular eingeben, einen Serviceauftrag erstellen oder uns Ihre Bewerbung zukommen lassen.

Bitte beachten Sie, dass wir Informationen für besondere Verarbeitungssituationen gegebenenfalls auch gesondert an geeigneter Stelle zur Verfügung stellen, z. B. im Bewerbungsprozess oder bei einer Kontaktanfrage.

Web Seiten Besuche

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten anzugeben oder sonst zu übermitteln.

Kontaktformular / Kontaktaufnahme per Email (Art. 6 Abs. 1 lit. a, b EU-DS-GVO)

Im Rahmen einer elektronischen Kontaktaufnahme durch unser Kontaktformular werden, nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung, werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  1. Name, Vorname
  2. E-Mail-Adresse
  3. Nachricht
  4. IP Adresse

Wenn Sie uns über das Kontaktformular schreiben, verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche.

Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir die in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. Sofern Sie die angebotenen Formulare zur Kontaktaufnahme nicht nutzen, findet keine darüber hinausgehende Datenerhebung statt.

Cookies (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO / Art. 6 Abs. 1 lit a EU-DS-GVO bei Einwilligung)

Unsere Webseite setzt (wie beinahe alle Webseiten) sog. “Session-Cookies”. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Session-Cookies erlauben es zum Beispiel, Formulardaten zu halten, die über mehrere Seiten hinweg benötigt werden. Nach Beendigung der jeweiligen Session werden diese Daten aus der Session entfernt; der Session-Cookie wird gelöscht.

Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Browser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Browser lassen sich auch so einstellen, dass Sie vor dem Setzen von Cookies gefragt werden, ob Sie einverstanden sind. Schließlich können auch einmal gesetzte Cookies jederzeit wieder gelöscht werden. Wie dies bei Ihrem Browser funktioniert, können Sie zum Beispiel im Rahmen der Hilfefunktion des Browsers erläutert finden. Es kann aber sein, dass Sie unsere Webseite nur mit Einschränkungen nutzen können, wenn Sie Cookies nicht zulassen wollen oder laufend löschen.

Nutzerprofile / Webtracking-Verfahren

  1. Google Maps

Diese Website verwendet Google Maps API, um geografische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Dadurch können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Analytics & Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutzeinstellungen verändern. Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten. Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihren Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie die Kartenanzeige jedoch nicht nutzen.

  1. Verwendung des „Xing-Buttons“ von XING

Auf dieser Webseite wird der “XING Share-Button” eingesetzt, welcher von der XING AG („XING“), Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, betrieben wird. Der “XING Share-Button” ist an dem grün hinterlegten Buchstaben „X“ erkennbar. Sofern Sie auf einer unserer Webseiten den XING Share-Button durch einen Klick aktivieren, wird beim Aufruf dieser Webseite über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern von XING aufgebaut, mit denen die “XING Share-Button”-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Webseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem “XING Share-Button” statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum “XING Share-Button” und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Webseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection. Weitere Datenschutzinformationen finden Sie unter http://www.xing.com/privacy sowie http://www.xing.com/terms.

  1. Verwendung des „LinkedIn-Buttons“ von LinkedIn

Auf unserer Webseite wird die “LinkedIn″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes LinkedIn, welches von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA betrieben wird, verwendet. Die „LinkedIn“-Schaltfläche ist durch das Blau hinterlegte „in“ erkennbar. Sofern Sie auf einer unserer Webseiten das Plugin durch einen Klick aktivieren, wird durch den Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von LinkedIn hergestellt. Durch die Verbindung wird der Inhalt des Plugins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die dargestellte Webseite eingebunden. Des Weiteren wird LinkedIn darüber informiert, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Sollten Sie während des Besuches unserer Webseite bei LinkedIn, über Ihr persönliches Benutzerkonto, einloggt sein, kann LinkedIn diesen Besuch der Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Sofern Sie eine Datenübermittlung an Ihren LinkedIn-Account unterbinden möchten, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite bei Ihrem LinkedIn-Account ausloggen.

In der Datenschutzerklärung von LinkedIn (http://de.LinkedIn.com/static?key=privacy_policy#pri-top) sowie den Nutzungsbedingungen von LinkedIn (http://de.LinkedIn.com/static?key=user_agreement) können Sie den Zweck und den Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch LinkedIn entnehmen.

 

 

Änderung der Datenschutzbestimmung

Wir können diese Datenschutzerklärung bei Bedarf ändern oder ergänzen.

Um Sie darüber in Kenntnis zu setzen, wann wir Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vornehmen, werden wir das Überarbeitungsdatum am Seitenanfang anpassen. Die neue geänderte oder ergänzte Datenschutzerklärung gilt ab diesem Überarbeitungsdatum. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Erklärung regelmäßig zu prüfen, um sich darüber zu informieren, wie wir Ihre Daten verarbeiten und schützen.

Bitte beachten Sie, dass die auf der btr Consulting GmbH Websites und die btr Consulting GmbH Apps verfügbar gemachte Datenschutzhinweise allgemeine Informationen und Hinweise zu bestimmten Themen wiederzugeben, jedoch nicht, um einzelne Themen vertieft zu behandeln.